Mersch Zurück zum Bericht über Luxemburg

In diesem Ort wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. eine Villa erbaut. Diese befand auf einer Anhöhe an der heutigen Rue des Romaines.

WasserbeckenIm Endausbau hatte das Gebäude eine beachtliche Grösse. Die Front lag in Richtung Tal. Vor einem Porticus befand sich ein Wasserbecken. Dieses war 75,6 Meter lang und 5,10 Meter breit.

Das Gebäude wurde bis ins 4. Jahrhundert bewohnt.

HypokaustHeute ist die Hypokausteinlage eines Raumes in einem Schutzbau zu sehen. Zudem wurde das Wasserbecken konserviert.

Zum Seitenanfang