Berdorf Zurück zum Bericht über Luxemburg

In der Dorfkirche von Berdorf wird heute ein Viergötterstein als Altersockel verwendet.

ViergöttersteinDieser war Bestandteil einer Iupitergigantensäule, welche an der Stelle der Kirche stand. Eine Iupitergigantensäule war wie folgt aufgebaut: Viergöttersein, Wochengötterstein, Säule, Iupiter mit Gigant.

Der Viergötterstein zeigte auf seinen vier Seiten üblicherweise folgende Götter: Iuno, Minerva, Merkur und Herkules. Der Stein von Berdorf zeigt jedoch folgende Götter: Herkules, Apollo, Minverva und Iuno.

Der Wochengötterstein hatte acht Seiten. Auf Sieben waren die Wochengötter dargestellt: Luna, Mars, Merkur, Iupiter, Venus, Saturn und Sol. Auf der achten Seite konnte eine Weihinschrift des Spenders stehen.

Iupiter hat üblicherweise zu Ross einen Giganten blitzschleudernd überritten.

Ausser dem Viergötterstein sind offensichtlich keine Überreste der Säule gefunden worden. Diese scheint zu einem Gutshof gehört zu haben.

Zum Seitenanfang